Monatliches Archiv: April 2008

Unterforderung, Überforderung, Herausforderung

Wir haben ein Wohlfühlen und ein Schaffensrausch, wenn unser Bewusstsein voller Erlebnisse ist, die mit einander im Einklang sind. Dieses Glücksgefühl entsteht, wenn wir unsere Fähigkeiten auf ein Ziel, auf einen Lebenssinn, hin einsetzen, dass uns herausfordert und wir gerade…
Mehr Lesen

Der Computer …

Der Computer rechnet, weiß aber nicht, dass er rechnet und wie er rechnet. Weil wir wissen, dass wir rechnen, können wir innehalten und einfach aufhören. Und weil wir wissen, wie wir rechnen, können wir uns umprogrammieren und beschließen, in Zukunft…
Mehr Lesen

Fremdbestimmte Arbeit …

Forscher der Universität Toronto stellten in einer Befragung von 2221 Personen fest: Wer sich bei seiner Arbeit fremdbestimmt fühlt, ist gesundheitsgefährdendem psychischen Stress ausgesetzt. Dabei war das Risiko, an einem koronaren Herzleiden zu erkranken, für die Personen um 68% höher,…
Mehr Lesen

Ziele richtig programmieren

Es ist ein Trugschluss zu glauben, dass wir aus uns selbst heraus Ziele schöpfen können. Unsere Herausforderung in der Zielprogrammierung besteht darin, sie in produktiven und bereichernden Formen in Beziehung zu anderen Menschen zu schaffen. Das empfundene Getrennt-sein – Ich,…
Mehr Lesen

Wenn wir denken …

Wenn wir denken, wie wir immer denken und wenn wir handeln, wie wir immer handeln, erreichen wir das, was wir immer schon erreicht haben.