Monatliches Archiv: Februar 2010

Vitamine – Ausdruck unserer Glaubenssätze

Vitamine sind chemische Verbindungen, die von unserem Körper in nur sehr geringen Mengen benötigt und nicht selbst hergestellt, und daher zugeführt werden müssen. Wenn Mineralien unsere „Reisebegleiter“ in unserem Leben darstellen, dann repräsentieren Vitamine unsere „Glaubenssätze“, wie wir miteinander umgehen….
Mehr Lesen

Mineralien – Der Andere in mir!

Mineralien in unserem Körper erhöhen die Leitfähigkeit elektrischer Ströme und bilden eine Homöostase sozialer Verbindungen ab. Was der eine zu viel in die Partnerschaft einbringt, hat der Andere zu wenig. Beispiel: Ein Mangel an Zink in unserem Körper ist demnach…
Mehr Lesen

Nicht wir sind krank, sondern …

Viele, die zu mir in ein persönliches Einzeltraining und Beratung kommen, sind davon überzeugt, dass die ihnen unbegreiflichen Probleme aus einer psychologischen Dimension kommen. Doch es ist kein Problem der Psyche, sondern ein Problem aus der Interaktion mit dem eigenen…
Mehr Lesen