Ein Erziehungsratgeber zur Nichterziehung

Wenn es um Erziehung geht, denken viele Eltern in der Regel zunächst an Belehrung und Einflussnahme auf die Entwicklung eines Kindes. Das Buch von Gabriele Waldow „Elternsache ist Bewusstseinssache“ verfolgt ganz praktisch und liebevoll einen anderen Ansatz: Es nimmt die Aufmerksamkeit weg vom Kind und richtet den Fokus konsequent auf den Erziehenden selbst. Denn Erziehungssache ist in erster Linie Elternsache: Eltern sind das Lebensmodell – besonders in den ersten Lebensjahren -, dem ihre Kinder folgen.
Anhand einer Fülle von Beispielen zeigt Gabriele Waldow, wie Eltern den Herausforderungen des Erziehungsalltags erfolgreich begegnen und dabei selber wachsen können. Sie legt die Ursachen einer oft schwierigen Eltern-Kind- Kommunikation offen und zeigt Lösungsmöglichkeiten auf. Auch die Kommunikation mit dem Partner sowie Fragen zur emotionalen Betroffenheit, wenn Worte und Absichten unverstanden bleiben, stehen immer wieder im Mittelpunkt dieses mitfühlenden Ratgebers.

Anregungen und konkrete Hinweise für das persönliche Wachstum führen den Leser zu einem bewussten Umgang mit sich selbst sowie mit der eigenen Elternrolle – auch in schwierigen Situationen. Nicht nur der Umgang mit den Kindern, auch die Partnerschaft profitiert davon!

Für mich ein absolut lesenswerter und praktischer Ratgeber:  ISBN: 978-3-7345-0027-5  | 14,95 €

Und hier geht es zur Homepage!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.