Monatliches Archiv: November 2009

Glauben

Für die, die Glauben ist kein Beweis nötig! Für die, die nicht Glauben ist kein Beweis möglich!

Das Gehirn denkt nicht!

Die 100 Milliarden Salzwassersäckchen, gefüllt mit Phospor, Glucose und Eiweiß, gemeint ist unser Gehirn, denkt genauso wenig wie unsere Bauchspeicheldrüse. Es ist einfach organische Materie. Unsere soziale Interaktion mit anderen Menschen bedient sich des Gehirns und denkt. Die Bewusstseinsfunktionen sind…
Mehr Lesen

Brustkrebs – Verlust von Zuwendung

Die weibliche Brust steht in der Körpersoziologie für „regelmäßige und verlässliche Zuwendung“, die sie jedem Familienmitglied in besonderer Weise gibt. In logischer Konsequenz darf die Frau auch regelmäßige und vor allem verlässliche Zuwendung von jedem Familienmitglied für sich erwarten. Erkennt…
Mehr Lesen

Krebs – Soziale Risikofaktoren

In der Vorbereitung zu meinem Vortrag „Im Zweck des Anderen | Krebs-Erkrankungen aus sozialer Sicht“ ist mir noch einmal ganz klar geworden: Wir dürfen nicht nur auf umweltbedingte Risikofaktoren, wie Tabak- und Alkoholkonsum, Chemikalien, wie Benzol und Asbest, Bakterien, Viren…
Mehr Lesen