Schlechte Schulnoten – Ausdruck fehlender Identifikation!

Kinder brauchen Geborgenheit und soziale Bindung. Innerhalb der sozialen Bindungen lernen wir über Identifikationen Selbstvertrauen und vor allem auch Vertrauen in Andere. Menschliches Wachstum ist im hohen Maße abhängig vom Wachstum am Anderen (Identifikation). Unsere Eltern sollten als starke Identifikationsfiguren präsent sein. Doch im Windschatten einer globalisierten Welt können starke Familien nur selten gedeihen. Drohender Arbeitsplatzverlust schafft existentielle Unsicherheit und Ängste. Derart gestresste Eltern produzieren auch gestresste Kinder. Unsichere Eltern geben die eigene Panik weiter an ihre Kinder und alles landet in der Schule!
Bessere Schulnoten kommen dort zustande, wo das Familiensystem ganzheitlich ent-stresst wird. Siehe auch www.simplepower.de/training/systemische-aufstellung2.php

Teile diesen Beitrag. Vielen Dank.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.