Die Bedingungen des Lebens

Ob eine Bedingung gut oder schlecht für unser Leben ist, liegt nicht in der Bedingung selbst begründet. Auf die Bedingung an sich kommt es nicht an, sondern auf das, was die Bedingung für uns ist. Die Dinge sind nicht, wie sie sind. Sie sind, wie wir sind!
Was dem Menschen demnach wirklich entgegensteht, ist die Bedinglichkeit, der von ihm selbst empfundenen Welt.

Teile diesen Beitrag. Vielen Dank.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.