Wissen allein reicht nicht

Wissen allein reicht nicht aus, um unser Verhalten zu verändern. „Wir verhalten uns ähnlich wie Drogensüchtige, die in der Regel sehr genau erklären können, welche Konsequenzen der Drogenkonsum hat. Aber wir sind nicht in der Lage, dieses Wissen auch umzusetzen und so unser Verhalten zu verändern.“
Es fehlt der „Butler“ bzw. Coach, der uns ansprechend und motivierend in die richtige Richtung bugsiert und einige emotionale Zutaten anrührt, die uns dazu bringen, das Richtige zu tun.
Wir haben kein Wissensproblem, sondern ein Umsetzungsproblem!

Teile diesen Beitrag. Vielen Dank.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.