Prävention ist dringend erforderlich

Trotz der ständigen Weiterentwicklung in Medizin und Medizintechnik sind die gesundheitlichen Probleme durch medizinische Behandlung allein nicht lösbar. Insgesamt werden die Menschen immer älter, aber sie sind kaum „gesünder“ als vor hundert Jahren.
Die schwerwiegenden Erkrankungen in der heutigen Gesellschaft haben bei aller Verschiedenheit aber drei Gemeinsamkeiten:
•sie sind zumeist nicht heilbar und erfordern deshalb in der Regel lebenslange Begleitung und Betreuung,
•sie können durch moderne Methoden der Prävention in erheblichem Umfang verhütet werden (Primärprävention) und
•sie treten bei sozial benachteiligten Menschen wesentlich häufiger auf als bei besser gestellten.
Eine systematische und wirksame Prävention gilt politisch, wirtschaftlich und medizinisch als die zentrale Herausforderung der Gesundheitsversorgung.
http://www.simplepower.de/home.php

Teile diesen Beitrag. Vielen Dank.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.