Pränatale Psychologie

Die italienische Ärztin und Psychoanalytikerin Dr. Piontelli untersuchte das Verhalten von Kindern vom ersten Ultraschallbild als Ungeborenes an bis zum Alter von sechs Jahren. Die entscheidende Erkenntnis ist eine auffällige Kontinuität des Verhaltens der Kinder vor und nach der Geburt. Pränatale Erinnerungen an Erlebnisse während dieser Zeit beeinflussen wahrscheinlich am nachhaltigsten unsere Persönlichkeit und damit unser folgendes Leben. Mit anderen Worten: „Was den ersten Zellen von uns zustößt, vibriert durch alle folgenden Lebensumstände.“
Siehe dazu auch „Wie im Mutterleib so im Leben“ http://www.simplepower.de/gutzuwissen/wie_im_mutterleib_so_im_leben.php

Teile diesen Beitrag. Vielen Dank.

1 Kommentar

  1. martina milani

    Ich litt jahrelang unter den verschiedesten Ängsten. EIN EINZIGES Einzeltraining beim Hans-Peter hat mich davon befreit. Die Ursache lag in einem Erlebnis im Mutterleib.
    Danach Angstfrei zu Leben ist Gigantisch.

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.