Das erfolgreiche Gespräch

Der Mensch ist ein energetisches System und damit auch immer ein Prozess von Selektion, Mutation und Re-Stabilisierung. Zeitliche und logisch-kausale Erklärungen sind äußere Beschreibungen eines Prozesses. Sie beschreiben das Umfeld des Prozesses, nicht den Prozess selbst.

Um die Eigenschaften eines Prozesse zu erarbeiten, müssen wir uns fragen, wie der Prozess eigenes schafft!

Die Frage nach dem „wie prozessiert der Prozess“ führt zu einer quantitativen Erweiterung, in deren Verlauf qualitativ Neues entsteht und zur nachhaltigen Veränderung führt.
Therapeuten und klientenaktive Berater sollten somit nicht an der Genese eines Prozesses (System Mensch) interessiert sein, sondern an den Eigenschaften des Prozesses, um gewünschte Veränderungen zu erzielen. Die Beschreibung des Umfeldes führt eben nicht zu Veränderungen.

Teile diesen Beitrag. Vielen Dank.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.