Lernstörungen sind soziale Störungen

Es ist nicht die Summe unserer Nervenzellen, die unser Lernvermögen eingrenzt, sondern es ist die „Spanne unserer Aufmerksamkeit gegenüber unserem sozialen Umfeld“.

Teile diesen Beitrag. Vielen Dank.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.