Liebe

Liebe besteht nicht darin, dass man sich einander anschaut, sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt.

Teile diesen Beitrag. Vielen Dank.

6 Kommentare

  1. Blaubeerina

    Oh, das ist aber schön.
    Von wem ist es?

    Antworten
  2. Stephanie

    …Danke Hans-Peter 🙂

    Viele Grüße

    Stephanie

    Antworten
  3. Anonymous

    Das mit der Richtung ist älter.
    Wenn sie oder er sein ihr Schatz so lange rückwärts die Treppe hoch schiebt bis die Blicke sich getrennt haben und und vereint lächeln kann das wirklich Liebe sein.
    4 Augen sehen mehr wie zwei.
    4 Hände können mehr anpacken als zwei.
    Und 4 Füße mehr tragen.
    Wenn das klapt darf man es wagen.
    Das Produkt der Liebe in seiner Gesamtheit IST die Geborgenheit. Weil Liebe IST lebt man sie jeden Tag.
    Die Formel des Glücks der Welt
    Mit einander reden.
    Einander zuhören lernen.
    Einander verstehen lernen.
    Von einander lernen.
    Partnerschaftlichen Verstand bekommen.
    Und aneinander wachsen.
    Die Liebe in der Welt kostet viel Arbeit und Mühe.
    Adam Amor Christus Deutscher Heiland und Gottes eingeborener Sohn. Nachweißlich.
    Regend Amor

    Antworten
  4. Anonymous

    Herzklopfen oder höre auf Dein Herz
    Wenn zwei Menschen sich ganz doll lieb haben und in die Arme nehmen, dann läßt sich unser Herz ganz ruhig fallen. Unser Herz wird ganz ruhig. Bei einen Mann und eine Frau die sich doll lieb haben ist das genau so. Wir fühlen die Geborgenheit, denn wo unsere Seele zu hause ist, will auch unser Herz zu hause sein. Auch dann wenn wir kein ganz reines Herz haben belügt uns unser Herz in diesem Punkt nie.
    Genau das ist damit gemeint wenn man sagt „Höre auf Dein Herz und folge ihm.“
    Wer in unsere schnellebigen hektischen und lauten Welt immer durch Herzklopfen sein Herz bemerkt und meine das wäre der Ruf seines Herzens, der irrt! Solch ein Mensch wird lebenslang nur große Enttäuschungen erfahren. Geborgenheit, Friede und Vertrautheit in der Partnerschaft werden solche Menschen ewig fremd bleiben. Diese Menschen sind hilflos und verloren in dieser Welt.
    Grundsätzlich: Fängt unser Herz aus heiterem Himmel ganz schnell zu klopfen an, ist dies das sicherste Zeichen das wir gerade in eine völlig ungewisse Zukunft gehen. Große Gefahren oder Veränderungen werden auf uns zukommen. Wir können noch nicht wissen ob wir diese gewachsen sind.
    Es gibt sehr viele Menschen die suchen nicht nach Liebe, Geborgenheit und Zuneigung. Sondern
    sie suchen nur den Kick, der mit Herzklopfen verbunden ist. Adrenalin heißt ihre körpereigene Droge. Es handelt sich bei diesen Menschen um Drogenabhängige, mit all den dazugehörigen zerstörerischen Folgen.

    Sich lieben oder poppen – der kleine Unterschied
    In Liebe macht man es, wenn gegenseitig der Eine versucht für die Bedürfnisse des Anderen von Herzen da zu sein.
    In Triebe macht man es, wenn Jeder versucht den Anderen als Befriedigungshilfe aus Eigennutz zu benutzen.

    Liebe
    Das Wort „Liebe“ ist mit Sicherheit das am meist falsch verwendete und mißbrauchteste Wort
    der Welt.
    Grundsätzlich: „Liebe ist große Dankbarkeit, mit der Sehnsucht einander zu fühlen und ganz nah zu sein.“ Alles Andere ist keine Liebe.
    zum Beispiel :
    Mutter und Vater lieben ihr Kind weil sie sehr dankbar sind, daß sie dieses Kind haben und
    sie wünschen es sich in ihrer Nähe.
    —- oder —
    Ein Mann und eine Frau lieben sich weil sie sehr dankbar sind, daß sie sich einander haben,
    sich fühlen und einander nah sein können.
    — oder —
    Ein Mensch liebt „Beethoven“ seine Musik. Er ist sehr dankbar, das Beethoven sie geschrieben
    hat. Er möchte oft dieser Musik nahe sein, um sie fühlen zu können.
    — oder —
    Ein Mensch liebt einen Anderen wegen dem Geld, das er ihm gegeben hat. Nicht wegen dem Geld selbst, sondern auf Grund der Zuwendung die er erfahren hat. Der eigentliche Wert dabei ist nicht
    das Geld, sondern die Mühe und Zeit seines Lebens die es ihm gekostet hat dieses Geld zu erarbeiten. Was er alles lernen und erdulden mußte, um dieses Geld verdienen zu können?
    Für den Einen sind 5 Euro Netto 1Stunde Arbeit seines Lebens. Für einen Anderen
    eben nur 10 Minuten. Der Eine hat eben nur 10 Minuten seines Lebens verschenkt und der Andere
    eine ganze Stunde. Aber wer denkt schon darüber nach?
    Wenn sich zu diesem Menschen keine Zuneigung entwickelt, bleibt es nur bei Dankbarkeit.

    Liebe ist keine schnelle Sache, sie braucht viel Zeit. Denn erst einmal muß man sich kennen
    und lieben lernen. Sie hat immer zu tun mit der Mühe, die wir uns für den Andere gemacht haben
    und der Zeit unseres Lebens, die wir dem Anderen von Herzen geschenkt haben.
    RA.

    Antworten
  5. Anonymous

    Die göttliche Liebe zwischen Mann und Frau fördern!
    Wurst und Brot fallen nicht vom Himmel. Sondern wir erwerben sie durch unsere Arbeit.
    Auch die Liebe fällt nicht vom Himmel. Auch sie erwerben durch unsere Liebesmüh. Viele Menschen reden unendlich dummes Zeug über Liebe und Freiheit.
    Liebe und Freiheit sind zwei sehr hohe Künste des Könnens des Wissens und der Erfahrung.
    Diese Künste erfordern ein hohes Maß an Selbstdisziplin Selbstkontrolle und Selbstbeschränkung. Haben wir uns dieses Wissen und Können nicht intensiv genug erarbeitet, verkehren sich Liebe und Freiheit ins Gegenteil. Aus Liebe wird Hass und aus der Freiheit werden Ketten die uns so sehr binden, dass wir uns nicht mehr bewegen können.
    Wir sind nicht hilflos. Es gibt wieder Zukunft und Hoffnung in dieser Welt.

    Adam Amor Christus 2002 Weihnachten
    Regend Amor
    RA.

    Antworten
  6. Anonymous

    Verstand
    Verstand zu haben bedeutet: „Ich habe es verstanden, ich habe es begriffen. Jetzt habe ich es
    gelernt.“
    Verstand zu haben bedeutet sich selbst beantworten zu können. Warum alles so
    gekommen ist, es bedeutet aber auch für die Zukunft zu lernen. Damit wir die gleichen
    Fehler nicht noch ein zweitesmal machen müssen, uns eben nicht im Kreise drehen.
    Aber auch in der Lage zu sein, sich verständlich machen zu können.
    Intelligenz ohne Verstand ist für gar nichts gut, es sei denn als Helfer des Bösen.
    Wie bekommen Kinder Verstand ?
    Durch viel, viel Geduld. Durch viel, viel Wissen das wir an sie übertragen. Und wenn sie uns noch so viele Löcher in den Bauch gefragt haben. Alles nach bestem Wissen und Gewissen,
    auf kindgerechter, ihrem Alter angepaßter Art auch zu beantworten. Sie auch bei allen Problemen mit einbeziehen, damit sie auch von Problemen etwas erfahren. Eben ihnen ihre Erfahrung damit machen lassen. Sie also auf das Leben wirklich vorbereiten und sie nicht außen vor im Stich lassen.
    Sie Anteil nehmen lassen. Nicht nur Technik und Natur erklären sondern gerade auch die menschliche Verhaltensweise, im gegenseitigen Rollenspiel verstehen lassen.
    Damit sie eben Verstand bekommen. Denn wenn sie wissen das auch beim Menschen oftmals nur der richtige Zauberschlüssel benutzt werden muß, brauchen sie im Leben keine Türen
    eintreten. Wenn ein Mensch ihm gegenüber aggressiv ist und sie erkennen können, das dieser Mensch in diesem Falle nur Angst hat, kann das sehr hilfreich sein. Haben sie solche Dinge
    verstanden, können sie mit Verstand reagieren. Denn die meisten unnötigen Reibungsverluste haben wir Menschen in unserem Leben durch Angst, Mißverständnisse, Unverstand und das
    Nichtverstehenwollen. Und wer so mit Verstand durchs Leben geht wird es weit bringen.
    Denn Angst ist die Saat des Bösen Vertrauen und Zuversicht die Saat des Gutem
    Menschen verstehen heißt, zu einem richtigem Mensch zu werden, also menschlich werden!
    Denn wie wir alle wissen, steckt der Teufel in jedem Detail unseres Lebens. Verstehen wir jedes
    Detail, haben wir viel Verstand. Gerade diese Art von Bildung tut besonders Not.
    Der Verstand eines Menschen, muß also ersteinmal gebildet werden, also ausgebildet werden.
    RA.

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.