Nicht wir sind krank, sondern …

Viele, die zu mir in ein persönliches Einzeltraining und Beratung kommen, sind davon überzeugt, dass die ihnen unbegreiflichen Probleme aus einer psychologischen Dimension kommen. Doch es ist kein Problem der Psyche, sondern ein Problem aus der Interaktion mit dem eigenen Umfeld.
„Nach einem Verkehrsunfall erhalten die Beteiligten einen psychologischen Beistand. Niemand ist dabei der Ansicht, dass das Problem in der Psyche wurzelt, obwohl wir in diesem Augenblick Panik und Schock zum Ausdruck bringen.“
Unsere psychischen Probleme, wie Angststörungen, Depressionen, Lernschwäche, Migräne, Süchte, Todesängste, Übergewicht und vieles mehr sind keine ursächlichen Probleme der Psyche, sondern eine Wirkung auf eine ursächliche Umgebung. Ganz genau genommen sind die vielfältigen Ausdrucksformen körperlicher und seelischer Krankheiten sichtbare Niederschläge einer unsichtbaren Interaktion zwischen unserem geistigen Da-Sein und unserer vergangenen und gegenwärtigen Umgebung.
Eine „Therapie der Moleküle“ versucht jedoch mit Medikamenten Probleme im Körper oder in der Seele zu lösen, die dort gar nicht sind, sondern ganz woanders. Nicht wir sind krank, sondern unsere Umgebung.
Weitere Informationen: http://www.simplepower.de/gut-zu-wissen/wir_sind_nicht_krank.php

Teile diesen Beitrag. Vielen Dank.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.