Körper und Soziologie

Das grundlegende Ziel der Soziologie des Körpers besteht darin, herauszuarbeiten, wie der menschliche Körper mit seinen Organen auch als ein soziales Phänomen zu verstehen ist.
Was macht unser Körper, wenn wir zwischenmenschliche Beziehungen leben, also „Soziologie“ betreiben? Wir sprechen vor Menschen und mit Menschen; wir hören anderen Menschen beim Reden zu und reden selbst; sehen anderen Menschen bei ihren Handlungen zu und handeln selbst; und bei all dem denken wir mit, nach oder voraus. Wir tun das alles mit unserem Körper und unseren Sinnen. Wir lesen und beobachten mit unseren Augen, wir schreiben mit unseren Fingern, wir hören mit unseren Ohren, wir denken mit unserem Gehirn, und bei alldem nehmen wir uns selbst leiblich wahr.
Wir suchen und finden Sinn nur mit unseren Sinnen.
Weitere Info: http://www.simplepower.de/der-soziale-koerper/index.php

Teile diesen Beitrag. Vielen Dank.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.