Abnehmen im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung

Für den Unternehmenserfolg sind zufriedene und leistungsfähige Mitarbeiter entscheidend. Die meisten Unternehmen haben in der betrieblichen Gesundheitsvorsorge als Mitarbeiterbindung viele positive Ideen entwickelt und umgesetzt. Dabei spielen Sport und Bewegung eine wichtige Rolle. Doch das allein reicht nicht! Entscheidend ist, was wir essen, wie wir uns ernähren. Das beeinflusst das individuelle Wohlbefinden und damit die Leistungsfähigkeit. Tag für Tag.
Jeder Arbeitgeber kann für jeden seiner Mitarbeiter steuer- und sozialabgabenfrei jährlich bis zu 500 Euro für gesundheitsfördernde Maßnahmen ausgeben. Möglich ist die Teilnahme an einer Rückenschule, Ernährungsberatung, Bewegungstraining, Programme zur Rauchentwöhnung und Entspannung. Die Steuerbefreiung gilt sowohl für Sachleistungen als auch für Barzahlungen an Mitarbeiter für Gesundheitsprogramme, die diese extern wahrnehmen und selbst bezahlen. Die Maßnahmen können also im Unternehmen oder außerhalb stattfinden.
Downloaden Sie eine Beschreibung des Ernährungskonzepts Regus lipo im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung und gewinnen Sie Ihren Arbeitgeber für eine Kostenübernahme oder Kostenbeteiligung – eine win-win-Lösung für beide Seiten!
Hier zum Download:http://simplepower.de/lebensthemen/regus-lipo/betriebliche-gesundheitsvorsorge

Das bio-psycho-soziale Ernährungskonzept Regus lipo vermittelt nicht nur Wohlbefinden, sondern es entlastet auch Organe und Gelenke und hilft, gesund zu bleiben. Ziel der Ernährungsberatung zur Gewichtsreduktion ist es, den Mitarbeiter zu Hause intensiv und qualitätsgesichert via moderner Telekommunikation bei seinem Abnehmen zu unterstützen. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen können orts- und zeitunabhängig mit ihrem persönlichen Abnehmberater trainieren und erhöhen so ihre Eigenmotivation und den Abnehmerfolg. Das bedeutet: optimale Betreuung und Motivation!
Regus lipo: http://simplepower.de/lebensthemen/regus-lipo

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.