Wer A sagt, der muss nicht B sagen!

„Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch ist!“
Bertolt Brecht.
Sie denken jetzt sicherlich, der Bertold Brecht hat gut reden. Vorsicht! Sie sind gerade dabei alte Glaubenssätze /Überzeugungen weiter zu verfestigen und sich als Opfer zu verstehen. Alte Überzeugungen werden beschworen, als seien sie ewige Wahrheiten und in unserer geistigen Person konserviert. Viel zu oft sehen wir uns als beklagenswertes Opfer der Umstände, der Wirtschaft, der Familie usw.. Doch unsere Zukunft muss im jedem neuen Augenblick geformt werden und bleibt damit in unserer Verantwortung!
Siehe auch: http://www.simplepower.de/training/wirklichkeitsaufstellung.php?=t12

Teile diesen Beitrag. Vielen Dank.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.