Ent-Differenzierung

Wenn ein Mensch krank ist, körperlich oder seelisch, dann ist er im höchsten Maße differenziert!
Vergleichbar mit unserem Ursprung, unseren ersten Körperzellen, die sich mit voranschreitender Zellteilung stark differenzieren bzw. spezialisieren. Selbst unser Bewußtsein kann sich durch äussere und innere Ereignisse und Erschütterungen mental in eine Richtung differenzieren. So passiert es zum Beispiel, dass der lebensgewandte und erfolgreiche Unternehmer durch eine fremdverschuldete Insolvenz zu einem esoterischen Kellerkind, auf der Suche nach der Ursache, mutiert.
Hier ist die Aufgabe des Coach die „Ent-differenzierung“, damit der Klient sein Leben wiedergewinnt.

Teile diesen Beitrag. Vielen Dank.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.