Wohl dem …

Unfallgefahr, finanzielle Katastrophen, tödliche Krankheiten, Arbeitsplatzverlust, Terror- und Kriegsgefahr, Klimakatastrophe, Aids, Verlust lieber Menschen: Gründe, sich Sorgen zu machen, gibt es zuhauf im globalen Dorf. Doch chronisches Angstgrübeln bedeutet chronischer Stress – ein Alarmzustand im Organismus, der auf Dauer zu physiologischem Ungleichgewicht, einer Schwächung des Immunsystems, zu Depressionen, Bluthochdruck und Gefäßkrankheiten führen kann.

Wohl dem, der sich daran zu gewöhnen vermag, dass die Welt noch nie ein gefahrloser Ort zum Leben war!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.