Linkshänder sind oft hochbegabt!

„Zwei linke Hände“ heißt es im Volksmund – die Rechtshänder fühlen sich den Linkshändern noch immer überlegen: Doch Linkshänder sind oft hochbegabt und weisen irrwitzige Erfolge vor. Die einzig wirklich eingeschränkten Linkshänder sind diejenigen, die zum Gebrauch der rechten Hand gezwungen wurden.
Die Zahl erfolgreicher, berühmter Linkshänder ist Legion. Bereits diese Erfolgreichen strafen das uralte Vorurteil Lügen, Linkshänder seien von der Natur stiefmütterlich behandelte, von der Norm abweichende Wesen.
Zur linkshändigen Crème de la Crème gehören Herrscher und Politiker (Alexander der Große, Cäsar, Karl der Große, Napoleon, Simón Bolívar, Gandhi, Churchill, F.J. Strauß, Fidel Castro) und Wissenschaftler (Newton, Marie Curie).
Derartige Erfolgsbilanzen tragen dazu bei, auch heute noch wahrnehmbare Vorurteile gegenüber Linkshändern zu vermindern. Diese haben es trotz aller Erfolge nicht leicht, ihre linkshändige Besonderheit vom Ruch des Abnormen zu befreien: Sie haben gegen uralte sprachliche und kulturelle Abwertungen zu kämpfen, die zunächst die linke Seite allgemein betrafen, dann aber speziell auf die Linkshändigkeit übertragen wurden.
Bis heute plagen sich die Linkshänder mit den Tücken des Alltags und der Maschinenwelt: Scheren, Dosenöffner, Bohrmaschinen und viele andere Geräte sind für Rechtshänder konstruiert. „Es ist nicht praktisch, Linkshänder zu sein“, schrieb einmal die Wissenschaftshistorikerin Vilma Fritsch.

Erfolgreiche Linkshänder:
Marie Curie, Albert Einstein, Ben Finny, Isaac Newton, Iwan Pawlow, Keith Pierce, Albert Schweitzer, Jim Staudacker, Frank J. Tippler, Aristoteles, Friedrich Nietzsche, Neil Armstrong, Franz Kafka, Mark Twain, Johann Wolfgang von Goethe, Ludwig van Beethoven, Wolfgang Amadeus Mozart, Benjamin Franklin, Mahatma Gandhi, Franz Josef Strauß, Gerald Ford, George Bush, Bill Clinton, Brack Obama, Julius Cäsar, Alexander der Große, Napoleon Bonaparte, Henry Ford, Bill Gates, David Rockefeller und viele mehr!

Teile diesen Beitrag. Vielen Dank.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.