Die Zeit heilt alle Wunden? Tut sie nicht!

Die Zeit heilt alle Wunden? Tut sie nicht! Nur zu gerne wollen wir das alle glauben und hoffen. Doch nicht jede frühe Verletzung ist einzeln in das kindliche Gedächtnis eingeschrieben – prägend ist das grundlegende Erlebnismuster der frühen Kindheit.

Diese frühen Erlebnismuster führen zu bestimmten Störungsmuster im Erwachsenenverhalten: das „Klammern“ oder das beflissene Meiden von Nähe, unerklärliche Panikattacken bei Trennungen, permanente Gefühlsunterdrückung und zu chronischen Erkrankungen, wie beispielsweise Herz-Kreislauf-Beschwerden, Übergewicht uvm.

Zwar meinen es die meisten Eltern gut mit ihren Kindern, sie sind bemüht und fürsorglich. Und doch ist oft vieles gut gemeint, aber schlecht gemacht. In meinem neuen Seminar „Bindung stärken – Beziehungen leben“ erfahren Sie mehr über die Auswirkungen der frühen Kindheit und wie Sie Fehlentwicklungen noch heute nachhaltig korrigieren können.

Teile diesen Beitrag. Vielen Dank.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.