Am Anfang waren wir zu zweit – Angst, allein zu sein

Viele Menschen gehen oft jahrelang in Therapie, um sich von ihren Verlustängsten, unerklärlichen Schuldgefühlen, ihrer Panik in engen Räumen oder anderen unangenehmen Gefühlen zu befreien – oft ohne Erfolg. Der eigentliche Grund und die damit verbundene Lösung ihrer Probleme werden jedoch erst mit einer systemischen Aufstellungsarbeit aufgedeckt: Noch im Mutterleib wurden die Betroffenen von einem damals abgegangenen Zwillingskind getrennt. Seither litten sie unbewusst unter den Auswirkungen dieser vorgeburtlichen Trennung und Verlusterfahrung.
Zwillinge

Weitere Info: http://simplepower.de/lebensthemen/simple-power-verlorener-zwilling

Teile diesen Beitrag. Vielen Dank.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.